Zum Inhalt springen

Nevermore!

23. April 2008
von jekylla

Schluß! Aus! Fertig!

Keine Online-Tests mehr! Ich will nicht mehr wissen, ob ich ein EFNP, ein MAD oder ein SI bin oder wieviele Kinder ich hemmungslos niederschlagen würde, wenn man mich liesse oder zu wieviel Prozent ich völlig durchgedreht bin. Kein Test wird mir mehr sagen, ob ich eher der romantisch-empathische Typ oder der hemmungslose Sozialversager bin. Ich will nicht mehr wissen, ob ich lieber Krümel im Bett als Glasscherben im Fuß habe oder ob ich lieber echte Männer [TM] oder doch lieber einen Steiff-Teddy zum Kuscheln ins Bett zerre. Es interessiert mich nicht mehr, ob ich eher der Macher oder der Lasser bin, die Hysterikerin oder die coole Socke und ich will auch gar nicht wissen, ob Leute mich für ihren Kummerkasten halten oder für ein gefühlloses, mitleidloses Miststück.
Keine IQ-, EQ-Tests mehr, kein „Liebt mich mein Partner, wenn ja, wie oder doch eher weniger?“ und auch kein „Wie haben Sie es am liebsten oder doch am liebsten gar nicht?“ und schon gar kein „Welche Macken haben Sie?“
Weiß ich doch alles selbst. Ich kenn mich schließlich schon Jahrzehnte und was zur Hölle gibt mir dieser Aha-Effekt, dass anhand meiner Antworten genau das da steht, was ich vorher ohnehin schon wusste?

Ich verweigere mich ab heute SÄMTLICHEN im Internet auffindbaren Charakter-, Persönlichkeits- und sonstigen Tests. Sowohl als Eigenfundstück als auch als Stöckchen kommt mir das nicht mehr ins Blog.

SIC !

98 Kommentare Eins hinterlassen →
  1. Herr Wolf Permalink
    31. Dezember 1969 23:59:59

    habe ichs gesagt: Intelligente Menschen brauchen keine Tests, weil die sich die Ergebnisse dahintesten, wo sie sie haben wollen.
    Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Test-Verweigern, solange Sie jetzt nicht am lebenden Objekt ausprobieren wollen, wie viele Kinder Sie niederschlagen würden.

  2. Faustus (anonym) Permalink
    23. April 2008 09:31:12

    schließe mich dem bis auf weiteres an. Das ist in der Tat ganz schön doof. Weil: Wenn ich es wusste und die anderen interessiert es nicht: warum, dann ins Blog? Aber… das mit den Kindern war schon echt witzig.

  3. Jekylla Permalink
    23. April 2008 09:32:37

    REPLY:
    genau an DEN Test dachte ich. Ich hab es nie rausgefunden, wie viele es gewesen wären, erwähnte ich das? Das Ergebnis blieb mir immer verborgen.

    Edit: „bis auf Weiteres“? Sie Fuchs, Du…!

  4. Tim (anonym) Permalink
    23. April 2008 10:42:32

    Ist das nicht echt irre, wie einen diese Tests zunehmend nerven. Anfänglich ist man noch begeistert dabei und macht alles mit und irgendwann ist es nur noch anstrengend.

  5. jafa (anonym) Permalink
    23. April 2008 10:48:03

    besser späte erkenntnis als gar keine. ;)
    ich sehe es schon. in zwei jahren machen auch sie überhaupt keine stöckchen mehr.
    sie sind auf dem richtigen wege… :]

  6. gorillaschnitzel (anonym) Permalink
    23. April 2008 10:51:58
  7. WilderKaiser Permalink
    23. April 2008 10:54:04

    Gibt es da nicht einen Test: „Welcher Typ Testverweigerer sind Sie?“ :-)

  8. adama Permalink
    23. April 2008 13:00:26

    Ich wusste – auch Sie können noch reifen!

    @ Herr Wolf, das mit den Kindern macht mir angst…..

  9. banger Permalink
    23. April 2008 14:01:31

    …warum Menschen so viel Energie darauf verwenden, den anderen mitzuteilen, dass sie $irgendetwas (iq-test|GEZ|sex|dusche|…) zu ignorieren gedenken.
    Kann man doch auch einfach so machen, oder? ;-)

  10. banger Permalink
    23. April 2008 14:01:31

    …warum Menschen so viel Energie darauf verwenden, den anderen mitzuteilen, dass sie $irgendetwas (iq-test|GEZ|sex|dusche|…) zu ignorieren gedenken.
    Kann man doch auch einfach so machen, oder? ;-)

  11. Herr Wolf Permalink
    23. April 2008 14:11:17

    REPLY:
    macht Ihnen das Angst? Sie sind doch kein Kind.

    Oder habe ich da was nicht mitbekommen?

  12. Jekylla Permalink
    23. April 2008 14:12:49

    REPLY:
    warum bloggen Sie? :-)

  13. Jekylla Permalink
    23. April 2008 14:12:49

    REPLY:
    warum bloggen Sie? :-)

  14. banger Permalink
    23. April 2008 14:23:35

    REPLY:
    Keine Fangfragen jetzt! :)

  15. banger Permalink
    23. April 2008 14:23:35

    REPLY:
    Keine Fangfragen jetzt! :)

  16. theswiss Permalink
    23. April 2008 16:14:30

    Schade, Sie hätten hier sicher gut abgeschnitten.

  17. theswiss Permalink
    23. April 2008 16:14:30

    Schade, Sie hätten hier sicher gut abgeschnitten.

  18. creezy Permalink
    23. April 2008 16:28:23

    Kurze Nachfrage … die Verweigerung gilt für den Test? Oder nur für das Onlinestellen desselbigen ins Blog? ,-)

  19. Jekylla Permalink
    23. April 2008 16:48:04

    REPLY:
    Sie sind gerissen! Ich weiss schon, warum ich Sie so schaetze *hrhr

  20. Jekylla Permalink
    23. April 2008 16:49:09

    REPLY:
    aber selbstverschuldet durch kampfloses Reinrutschen in die Testmaterie.

  21. Jekylla Permalink
    23. April 2008 16:50:05

    REPLY:
    Wobei bei den Stoeckchen echte Juwelen dabei waren stellenweise. Die Musikstoeckchen, den itunes-shuffle, die Plattencover und so, das fand ich echt gut. Mal was anderes. Aber dieses Ankreuzen, naeee….

  22. Jekylla Permalink
    23. April 2008 16:50:45

    REPLY:
    jetzt alles nach, wie? :-)

  23. Jekylla Permalink
    23. April 2008 16:51:11

    REPLY:
    glaub ich :-)

  24. Jekylla Permalink
    23. April 2008 16:52:23

    REPLY:
    ich gebe zu, dieser Test war so… absurd, dass mich das Ergebnis wirklich interessiert haette. Dinge, ueber die man nie vorher nachgedacht hat, wissen Sie?
    Aber egal, ich werds nie erfahren. Denk ich.

  25. Jekylla Permalink
    23. April 2008 16:53:27

    REPLY:
    langsam habe ICH Angst. Um Sie. Sie sind ja voller Aengste. Davor, vor mir, vor dem Herrn Multe, vor der Madame L.
    Wir sollten drueber sprechen bei Gelegenheit. Sie legen sich am besten dazu hin.

  26. Jekylla Permalink
    23. April 2008 16:53:55

    REPLY:
    verdient, Herr Banger. Redlich!

  27. Jekylla Permalink
    23. April 2008 16:53:55

    REPLY:
    verdient, Herr Banger. Redlich!

  28. theswiss Permalink
    23. April 2008 16:55:01

    REPLY:
    Ein kleiner Test würde sicher bei der Vorbereitung der Sitzung helfen :-)

  29. Jekylla Permalink
    23. April 2008 16:55:35

    REPLY:
    nur langsam tippen mit der Zunge, ich sitze gerade auf meinen Haenden. Sowas Hinterlistiges haette ich ja von einem Schweizer nicht erwartet. Schokolade. Ja. Kuehe. Ja. Uhren. Auch. Aber nicht sowas!!!

    Nein, ich mach den nicht, den mach ich nicht, ich mach-ihn-NICHT!

  30. Jekylla Permalink
    23. April 2008 16:55:35

    REPLY:
    nur langsam tippen mit der Zunge, ich sitze gerade auf meinen Haenden. Sowas Hinterlistiges haette ich ja von einem Schweizer nicht erwartet. Schokolade. Ja. Kuehe. Ja. Uhren. Auch. Aber nicht sowas!!!

    Nein, ich mach den nicht, den mach ich nicht, ich mach-ihn-NICHT!

  31. adama Permalink
    23. April 2008 17:02:26

    REPLY:
    wie immer behalten Sie Recht, ich bin kein kleines Kind mehr.
    Aber auch kein Kind von Traurigkeit – Sie verstehen mein Dilemma?

  32. adama Permalink
    23. April 2008 17:04:13

    REPLY:
    Immer wollen Sie mich flach legen, haben Sie da den besseren Überblick oder muss ich schlimmeres befürchten?

  33. Jekylla Permalink
    23. April 2008 17:05:48

    REPLY:
    vertikal Benachteiligten zaehle, fuehle ich mich wahrscheinlich einfach sicherer so. Zumindest haette ich dann die entscheidende Zehntelsekunde Vorsprung. Im Falle.

  34. pathologe Permalink
    23. April 2008 17:07:25

    REPLY:
    waeren wir ja wieder beim Thema „zu frueh kommen“. Und wenn es nur die Zehntelsekunde ist.

  35. Jekylla Permalink
    23. April 2008 17:10:30

    REPLY:
    DARAUF haben Sie gewartet, geben Sie es ruhig zu.
    Ich weiss doch, was Sie brauchen, mit welchem Thema man Sie hinter der Duene hervorholen kann :-)

  36. Jekylla Permalink
    23. April 2008 17:10:30

    REPLY:
    DARAUF haben Sie gewartet, geben Sie es ruhig zu.
    Ich weiss doch, was Sie brauchen, mit welchem Thema man Sie hinter der Duene hervorholen kann :-)

  37. Kirsten (anonym) Permalink
    23. April 2008 19:53:46

    Nachdem ich neulich bei dem Test „Welche Führungspersönlichkeit sind Sie?“ aus Spaß vorher sagte, ich sei bestimmt der bekloppt kleine Österreicher mit dem albernen Schnurrbart und tatsächlich genau das rauskam, trau ich mich an keinen Test mehr ran.

  38. Jekylla Permalink
    23. April 2008 20:01:25

    REPLY:
    von Ihrem kombinierten Hochzeits-Fussballwochenende gelesen und mich koestlich amuesiert :-)

    Das ist viel besser als jeder Test je sein koennte!

  39. r|ob (anonym) Permalink
    23. April 2008 22:18:13

    Eindeutig ein TV (TestVerweigerer) … uppps…

  40. r|ob (anonym) Permalink
    23. April 2008 22:18:13

    Eindeutig ein TV (TestVerweigerer) … uppps…

  41. Kirsten (anonym) Permalink
    23. April 2008 23:17:58

    REPLY:
    … lieber hätte ich das Spiel nicht gesehen und dafür nachher den Sieg gefeiert.

    Aber danke für das Kompliment! :-)

  42. Kirsten (anonym) Permalink
    23. April 2008 23:17:58

    REPLY:
    … lieber hätte ich das Spiel nicht gesehen und dafür nachher den Sieg gefeiert.

    Aber danke für das Kompliment! :-)

  43. Faustus (anonym) Permalink
    24. April 2008 07:53:48

    REPLY:
    wenn meine Einschränkung mich fuchsisch erscheinen lässt. Aber ich muss schon sagen, dass ich einem „Wie viele 10 jährige würdest Du in einem Kampf auf Leben und Tot besiegen können“ Test nicht von vorneherein abgeneigt wäre. Obwohl: Das ist ja für mich quasi ein alter Hut. Da müsste halt was kommen, dass mich ähnlich… „berührt.“ Aber Ihnen würde ich natürlich Bescheid sagen, wenn ich ihn fände, damit Du endlich die Wahrheit erfährst. Eigentlich ist das der einzige Test, dessen Ergebnis wirklich mal relevant sein könnte. Naja. ;-)

  44. Faustus (anonym) Permalink
    24. April 2008 07:53:48

    REPLY:
    wenn meine Einschränkung mich fuchsisch erscheinen lässt. Aber ich muss schon sagen, dass ich einem „Wie viele 10 jährige würdest Du in einem Kampf auf Leben und Tot besiegen können“ Test nicht von vorneherein abgeneigt wäre. Obwohl: Das ist ja für mich quasi ein alter Hut. Da müsste halt was kommen, dass mich ähnlich… „berührt.“ Aber Ihnen würde ich natürlich Bescheid sagen, wenn ich ihn fände, damit Du endlich die Wahrheit erfährst. Eigentlich ist das der einzige Test, dessen Ergebnis wirklich mal relevant sein könnte. Naja. ;-)

  45. Jekylla Permalink
    24. April 2008 08:02:34

    REPLY:
    mir gefällt das Fuchsige grundsätzlich ja.

    Ich bin jetzt natürlich gespannt, was bei Ihnen der nächste Test ist, der Dich „ähnlich berührt“, jetzt wo ich das einzuordnen weiss ;-)

  46. Jekylla Permalink
    24. April 2008 08:02:34

    REPLY:
    mir gefällt das Fuchsige grundsätzlich ja.

    Ich bin jetzt natürlich gespannt, was bei Ihnen der nächste Test ist, der Dich „ähnlich berührt“, jetzt wo ich das einzuordnen weiss ;-)

  47. pathologe Permalink
    24. April 2008 08:31:58

    REPLY:
    Ich hab’ ihn gemacht. Und Sie wissen ja um meine Fussballbegeisterung. Oder mein Wissen bezueglich Sankt Pauli. Beides, mathematisch betrachtet, entfernt sich von null auf schnellstem Wege. Nach unten.

    Trotzdem hatte ich drei Glueckstreffer im Test.

  48. pathologe Permalink
    24. April 2008 08:31:58

    REPLY:
    Ich hab’ ihn gemacht. Und Sie wissen ja um meine Fussballbegeisterung. Oder mein Wissen bezueglich Sankt Pauli. Beides, mathematisch betrachtet, entfernt sich von null auf schnellstem Wege. Nach unten.

    Trotzdem hatte ich drei Glueckstreffer im Test.

  49. Jekylla Permalink
    24. April 2008 08:53:22

    REPLY:
    vor Nichts zurück, Herr Peh. Das mag ich an Ihnen :-)

  50. Jekylla Permalink
    24. April 2008 08:53:22

    REPLY:
    vor Nichts zurück, Herr Peh. Das mag ich an Ihnen :-)

  51. theswiss Permalink
    24. April 2008 09:48:16

    REPLY:
    Prost! Wo ist der FC St. Pauli und die Braun-Weiße Schänke zu finden? Pfffft. Sowas kann man ja gar nicht wissen!

  52. theswiss Permalink
    24. April 2008 09:48:16

    REPLY:
    Prost! Wo ist der FC St. Pauli und die Braun-Weiße Schänke zu finden? Pfffft. Sowas kann man ja gar nicht wissen!

  53. Jekylla Permalink
    24. April 2008 09:50:15

    REPLY:
    bereiten Sie sich mal lieber vor, falls Sie im Juli der gefürchtete „Schaffhausener Sankt Pauli Wissenstest“
    (SSPW) vor Ort ereilt *g

  54. Jekylla Permalink
    24. April 2008 09:50:15

    REPLY:
    bereiten Sie sich mal lieber vor, falls Sie im Juli der gefürchtete „Schaffhausener Sankt Pauli Wissenstest“
    (SSPW) vor Ort ereilt *g

  55. theswiss Permalink
    24. April 2008 09:53:15

    REPLY:
    Als bekennender Fussballverweigerer und Nichtschaffhauser (das ist ja in einem anderen Kanton, hinter dem Rhein, also fast eine halbe Autostunde weg) würde ich bei einem derartigen Test aber sowas von versagen ..

  56. theswiss Permalink
    24. April 2008 09:53:15

    REPLY:
    Als bekennender Fussballverweigerer und Nichtschaffhauser (das ist ja in einem anderen Kanton, hinter dem Rhein, also fast eine halbe Autostunde weg) würde ich bei einem derartigen Test aber sowas von versagen ..

  57. Jekylla Permalink
    24. April 2008 09:55:04

    REPLY:
    die Geister, die Sie riefen… *boooooooooohoooooo*

  58. Jekylla Permalink
    24. April 2008 09:55:04

    REPLY:
    die Geister, die Sie riefen… *boooooooooohoooooo*

  59. theswiss Permalink
    24. April 2008 10:05:51

    REPLY:
    Das macht mir keine Kopfschmerzen, die Anfrage hat sich ja nicht auf das Fussballspiel bezogen. Aber sagen wir mal so – ich bin wohl der einzigste, der sich gefreut hat, als er keine EM-Tickets zugelost bekommen hat ..

  60. theswiss Permalink
    24. April 2008 10:05:51

    REPLY:
    Das macht mir keine Kopfschmerzen, die Anfrage hat sich ja nicht auf das Fussballspiel bezogen. Aber sagen wir mal so – ich bin wohl der einzigste, der sich gefreut hat, als er keine EM-Tickets zugelost bekommen hat ..

  61. Jekylla Permalink
    24. April 2008 10:08:38

    REPLY:
    Sie meinen, Schaffhausen wäre an sich schon ein Rheinfall?

  62. Jekylla Permalink
    24. April 2008 10:08:38

    REPLY:
    Sie meinen, Schaffhausen wäre an sich schon ein Rheinfall?

  63. theswiss Permalink
    24. April 2008 10:11:46

    REPLY:
    Sie hat nicht. Aber wenn Sie als Groupie ja eh schon in die Schweiz nach Schaffhausen reisen, dann würde ich mir überlegen, diese weite Reise auf mich zu nehmen und Ihnen ein Bier auszugeben. Sogar am Rheinfall, der ja bekanntlich gar nicht in Schaffhausen ist. Aber das nur am Rande :-)

  64. theswiss Permalink
    24. April 2008 10:11:46

    REPLY:
    Sie hat nicht. Aber wenn Sie als Groupie ja eh schon in die Schweiz nach Schaffhausen reisen, dann würde ich mir überlegen, diese weite Reise auf mich zu nehmen und Ihnen ein Bier auszugeben. Sogar am Rheinfall, der ja bekanntlich gar nicht in Schaffhausen ist. Aber das nur am Rande :-)

  65. Jekylla Permalink
    24. April 2008 10:15:22

    REPLY:
    BEI Schaffhausen. Ich glaube, ein Bier mit Ihnen am Rheinfall wäre alles andere als das :-)

  66. Jekylla Permalink
    24. April 2008 10:15:22

    REPLY:
    BEI Schaffhausen. Ich glaube, ein Bier mit Ihnen am Rheinfall wäre alles andere als das :-)

  67. theswiss Permalink
    24. April 2008 10:35:13

    REPLY:
    Das müsste man dann schon für den Abend planen ..

  68. Jekylla Permalink
    24. April 2008 10:37:35

    REPLY:
    das stelle ich mir SEHR grossartig vor. Einwand berechtigt, Herr swiss!

  69. Spontiv Permalink
    24. April 2008 13:43:44

    was ist denn dir für ein test über die leber gelaufen? tsstss. immer diese absoluten entscheidungen. wehe du hältst dich nicht dran!

    du weisst schon … so wegen „pest ist ein harmloser schnupfen usw..“

  70. Spontiv Permalink
    24. April 2008 13:43:44

    was ist denn dir für ein test über die leber gelaufen? tsstss. immer diese absoluten entscheidungen. wehe du hältst dich nicht dran!

    du weisst schon … so wegen „pest ist ein harmloser schnupfen usw..“

  71. Jekylla Permalink
    24. April 2008 13:46:06

    REPLY:
    haben gerade festgestellt, dass es sich bei dir ausgezwitschert hat. Ist das sowas wie bei mir mit den Tests oder eine spontivane Verweigerung?

    Oh ja, die Pest und der Schnupfen, ich weiss! :-)

  72. Jekylla Permalink
    24. April 2008 13:46:06

    REPLY:
    haben gerade festgestellt, dass es sich bei dir ausgezwitschert hat. Ist das sowas wie bei mir mit den Tests oder eine spontivane Verweigerung?

    Oh ja, die Pest und der Schnupfen, ich weiss! :-)

  73. Spontiv Permalink
    24. April 2008 14:20:27

    REPLY:
    … war mir nach aufräumen. so richtig und gründlich. erst bei der letzten meldung bin ich zurückgeschreckt: „sie löschen das gesamte internet! wollen sie das wirklich tun? yes or no“

    ich denke twitter habsch zu früh gelöscht… es gab schon beschwerden…

  74. Spontiv Permalink
    24. April 2008 14:20:27

    REPLY:
    … war mir nach aufräumen. so richtig und gründlich. erst bei der letzten meldung bin ich zurückgeschreckt: „sie löschen das gesamte internet! wollen sie das wirklich tun? yes or no“

    ich denke twitter habsch zu früh gelöscht… es gab schon beschwerden…

  75. Jekylla Permalink
    24. April 2008 14:26:08

    REPLY:
    das Popup „Sie haben Windows gekauft. Wollen Sie das rückgängig machen? Ja Nein“

    Die Beschwerdensammelstelle ist bereits überlastet…..

  76. Jekylla Permalink
    24. April 2008 14:26:08

    REPLY:
    das Popup „Sie haben Windows gekauft. Wollen Sie das rückgängig machen? Ja Nein“

    Die Beschwerdensammelstelle ist bereits überlastet…..

  77. Nyxon Permalink
    24. April 2008 22:57:28

    Ich hatte mir ja zu der Zeit der Verweigerungsoffenbarung ein schönes „Stöckchenfreie Zone“-Schild in das Blog gepackt :)

  78. Nyxon Permalink
    24. April 2008 22:57:28

    Ich hatte mir ja zu der Zeit der Verweigerungsoffenbarung ein schönes „Stöckchenfreie Zone“-Schild in das Blog gepackt :)

  79. Jekylla Permalink
    26. April 2008 14:06:23

    REPLY:
    ach, es gibt schon das eine oder andere interessante Stoeckchen, ein Komplettverweigerer diesbezueglich bin ich nicht.

    Uebrigens: schoenen Fruehling Ihnen!! :-)

  80. creezy (anonym) Permalink
    28. April 2008 19:40:24

    REPLY:
    Nun, ich erkenne mich ja gelegentlich auch nur selbst in Ihnen wieder. Ich schob aber meine derzeitige Testmüdigkeit dem Frühling zu und bin sicher im Winter wieder eine gewisse Langweile äh Reife für sie zu besitzen … (die Winter in Berlin können lang sein.)

  81. Jekylla Permalink
    28. April 2008 19:52:51

    REPLY:
    oder noch besser der Herbst, der ungoldene, mit seinen regenverhangenen Tagen von grau in grauem Einerlei, deprimierende Feuchtkaelte, die laehmend in die Knochen hineinkriecht – das ist die Zeit fuer Tests wie „Bin ich ein Sonnenschein?“

  82. Manniac Permalink
    30. April 2008 06:05:49

    Kann ich meistens sehr gut nachvollziehen. Mich interessiert dieses Ich-bin-85%-Gedöns in den meisten Blogs auch nicht besonders und bin auch eigentlich kein großer Stöckchen-Fan.

    Ich würds aber nicht 100%ig verallgemeinern. Manchmal gibt es sehr passende, zutreffende und lustige Stöckchen und Persönlichkeitstest.

    Wenn ich mal einen in meinem BLog machen sollte, werde ich Sie daran erinnern! :) )

  83. Jekylla Permalink
    30. April 2008 06:11:44

    REPLY:
    ich bin zu 97% davon ueberzeugt, dass ich bei einem Stoeckchen in Ihrem Blog nicht wuerde widerstehen koennen :-)

  84. theswiss Permalink
    30. Juni 2008 01:33:37

    dieser Vorsatz hat immerhin über zwei Monate gehalten.

  85. Jekylla Permalink
    30. Juni 2008 09:19:08

    REPLY:
    leave me breathless. Nicht nur, dass Sie das gelesen haben, Sie haben es sich unglücklicheweise auch noch gemerkt. Damit hätte ich natürlich niemals gerechnet. Aber so ist das mit den Schweizern, man muss doch immer mit Ihnen rechnen.

    Ja, gena, immerhin zwei Monate!!

  86. Jekylla Permalink
    30. Juni 2008 09:19:08

    REPLY:
    leave me breathless. Nicht nur, dass Sie das gelesen haben, Sie haben es sich unglücklicheweise auch noch gemerkt. Damit hätte ich natürlich niemals gerechnet. Aber so ist das mit den Schweizern, man muss doch immer mit Ihnen rechnen.

    Ja, gena, immerhin zwei Monate!!

  87. theswiss Permalink
    30. Juni 2008 09:28:01

    REPLY:
    Na, ich hör doch zu wenn eine Dame was sagt!

  88. theswiss Permalink
    30. Juni 2008 09:28:01

    REPLY:
    Na, ich hör doch zu wenn eine Dame was sagt!

  89. Jekylla Permalink
    30. Juni 2008 09:41:18

    REPLY:
    und das very. Und ich muss mir das merken, unbedingt! :-)

    Da denkt man, man kann so unbedarft vor sich hinplappern, das merkt sich eh niemand, und dann kommen Sie und schreddern diese Vorstellung gründlich *g

  90. Jekylla Permalink
    30. Juni 2008 09:41:18

    REPLY:
    und das very. Und ich muss mir das merken, unbedingt! :-)

    Da denkt man, man kann so unbedarft vor sich hinplappern, das merkt sich eh niemand, und dann kommen Sie und schreddern diese Vorstellung gründlich *g

  91. theswiss Permalink
    30. Juni 2008 09:48:09

    REPLY:
    Ich bin erstaunt, dass Sie was von Männern anderes erwartet hatten ..

  92. Jekylla Permalink
    30. Juni 2008 09:52:09

    REPLY:
    Sie diesen Seitenhieb gerade verpackt haben eben, Chapeau.
    Sie fechten nicht zufällig?

  93. theswiss Permalink
    30. Juni 2008 10:03:08

    REPLY:
    I’m a lover, not a fighter..

  94. theswiss Permalink
    30. Juni 2008 10:03:08

    REPLY:
    I’m a lover, not a fighter..

  95. Jekylla Permalink
    30. Juni 2008 10:08:54

    REPLY:
    SPEED?

  96. Jekylla Permalink
    30. Juni 2008 10:08:54

    REPLY:
    SPEED?

  97. theswiss Permalink
    30. Juni 2008 14:07:59

    REPLY:
    .. stamina

  98. theswiss Permalink
    30. Juni 2008 14:07:59

    REPLY:
    .. stamina

Hinterlasse eine Antwort

Gravatar
WordPress.com-Logo

Melde Dich bitte bei WordPress.com an, um einen Kommentar auf deinem Blog zu schreiben.

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Log Out )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Log Out )

Verbinde mit %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.