Zum Inhalt springen

Fragmente

15. Mai 2008
von jekylla

wie unschwer zu bemerken ist, bekomme ich das hier gerade so gar nicht auf die Reihe. Trillionen von anderen Dingen fesseln meine Aufmerksamkeit, sofern die im Moment vorhanden ist, dabei könnte ich Tapeten schreiben.

Vielleicht im Steno-Stil:
Urlaub war super, Ostsee rulez, St. Pauli hat einmal gewonnen, einmal verloren, Hafengeburtstag ist schön, aber sehr laut, der beste DJ Norddeutschlands ist eine Nervensäge, wenn man ihn vier Stunden jeden Tag mit 120 DB ertragen muss und das zigste Mal „Country Roads“ hört, Sonne hat die unangenehme Eigenschaft, auf sonnenentwöhnten Körperteilen entweder Brandflächen oder allergische Erscheinungen zu hinterlassen auch mit LF 25, wenn man mit Bier einen brennenden Grill löschen will, muss man danach die ganze Wohnung putzen, ein Balkon kann eine Bühne sein, ich warte noch auf die Gewinnbenachrichtigung für das Meet&Greet mit Marvin Braun, am Sonntag finales Spiel in Mainz mit Mega-Party -davor UND danach-, ich habe wieder DSDS geschaut und „Let it be“ in der Godoj-Version geht SEHR gut und ansonsten drei Großprojekte, wo mir allein bei dem Gedanken daran der Magen ungefähr in Unterlippenhöhe hängt.

Das mal so vorab. Aber schön, wieder da zu sein :-)

27 Kommentare Eins hinterlassen →
  1. Manniac Permalink
    31. Dezember 1969 23:59:59

    Die Tragik der Berühmtheit – so als 80er-Jahre-Filmstar :)

  2. Manniac Permalink
    31. Dezember 1969 23:59:59

    Die Tragik der Berühmtheit – so als 80er-Jahre-Filmstar :)

  3. Kirsten (anonym) Permalink
    15. Mai 2008 08:34:25

    Aber das Luftholen nicht vergessen, meine Gute. ;-)

  4. Jekylla Permalink
    15. Mai 2008 08:42:35

    REPLY:
    *hechel*
    Und wir haben das ja irgendwie komplett verrollt, kann das sein? *seufz

  5. theswiss Permalink
    15. Mai 2008 09:06:26

    und dazu noch das Date mit Frau Nessy ..

  6. Jekylla Permalink
    15. Mai 2008 09:09:49

    REPLY:
    Ich hatte ein Date? Oder Sie? WAS?

    Edit: habs rausgefunden, wie schade, das war aber knappstes timing. :(

  7. Dr.Sno* (anonym) Permalink
    15. Mai 2008 10:08:21

    Balkon mit Ostseeblick, LCD Bildschirm mit Live-Fussball Reportagen neben einem Autoschraubertreffpunkt??

    (bin ich nah dran?)

  8. Jekylla Permalink
    15. Mai 2008 10:13:44

    REPLY:
    ansonsten: nix Internet, nix LCD, nur Handy und erbarmte Seelen, die mich über Twitter auf dem Laufenden hielten.

    Und an diesem Ort gibt es NICHTS, keine Hüpfbude, keine Bar, kein nix. Und das meine ich genauso! Und das ist wundervoll! :-)

  9. jafa (anonym) Permalink
    15. Mai 2008 10:56:08

    klingt alles gut. bis auf das grillen in der wohnung… :roll:

  10. Jekylla Permalink
    15. Mai 2008 10:58:28

    REPLY:
    sondern auf dem Balkon, aber vor der Balkontür. Sie glauben nicht, was man dann so alles reinschleppt nach erfolgter Löschaktion. Das gibt Laminatboden eine ganz neue rußige farbliche Nuance.

  11. Dr.Sno* (anonym) Permalink
    15. Mai 2008 11:10:16

    REPLY:
    Ah… dann waren die 4 Stunden 120dB also mehr so ein Selbstversuch? Könnte ich ja auch mal probieren…

  12. pathologe Permalink
    15. Mai 2008 11:14:19

    REPLY:
    Bierfass immer mit dem Wind oeffnen, beziehungsweise Grills damit loeschen. Und die Balkontuer beim Loeschen geschlossen halten. (Natuerlich nur, wenn Grill und Fass auf der gleichen Seite der Tuer sind).

  13. Jekylla Permalink
    15. Mai 2008 11:17:30

    REPLY:
    der Jever-Party-Turm auf dem Hafengeburtstag direkt vor meiner Linse.
    Der Balkon hing auf Rügen.
    Selbstversuch? Ich rate Ihnen DRINGEND davon ab.

  14. r|ob (anonym) Permalink
    15. Mai 2008 11:18:14

    Na toll, und dass Sie Besuch bekommen haben, der die Feuerattentate des Grillmasters überstanden hat, haben Sie ganz dreist unterschlagen…!

  15. r|ob (anonym) Permalink
    15. Mai 2008 11:18:14

    Na toll, und dass Sie Besuch bekommen haben, der die Feuerattentate des Grillmasters überstanden hat, haben Sie ganz dreist unterschlagen…!

  16. Dashan (anonym) Permalink
    15. Mai 2008 11:55:10

    wow. da ist ja noch eine Menge im Busch. Ich bin sehr auf Berichte gespannt.

  17. Dashan (anonym) Permalink
    15. Mai 2008 11:55:10

    wow. da ist ja noch eine Menge im Busch. Ich bin sehr auf Berichte gespannt.

  18. Jekylla Permalink
    15. Mai 2008 11:56:47

    REPLY:
    der Satz mit dem Balkon als Bühne war sehr wohl auf SIE gemünzt! Ich sollte das verlinken :-P

  19. Jekylla Permalink
    15. Mai 2008 11:56:47

    REPLY:
    der Satz mit dem Balkon als Bühne war sehr wohl auf SIE gemünzt! Ich sollte das verlinken :-P

  20. Kirsten (anonym) Permalink
    15. Mai 2008 14:06:02

    REPLY:
    Kein Problem. Sie sollen ja öfter in der Gegend sein, hab ich gehört. ;-)

  21. Jekylla Permalink
    15. Mai 2008 14:16:52

    REPLY:
    Gute Ohren, Frau Kirsten :-)

  22. pathologe Permalink
    15. Mai 2008 14:19:16

    REPLY:
    hechelt? Haben wir da irgendwas verpasst? Und rollig ist sie auch? Ich dachte, das kaeme ein Dreivierteljahr vor dem Hecheln…

  23. Jekylla Permalink
    15. Mai 2008 14:20:45

    REPLY:
    Herr Peh? Oder berufsbegleitende Weiterbildung? Oder Fort-? Also weit fort?

  24. pathologe Permalink
    15. Mai 2008 14:23:23

    REPLY:
    Frau Jay. Und heute ist schon Donnerstag!

    (Mrs. Jay starrt mit schreckgeweiteten Augen auf den Outlook-Kalender. Donnerstag. Mein Gott. Schon wieder ueberfaellig.

    Die Bank. Des Portemonnaies wegen.)

  25. Jekylla Permalink
    15. Mai 2008 14:25:55

    REPLY:
    Mache ich aus Prinzip nicht mehr auf. Bei einem täglichen Eingang von ca. 70 Mails ->
    30% des Inhalts verstehe ich eh nicht.
    30% des Inhalts interessiert mich ohnehin nicht.
    30% des Inhalts muß mich sowieso nicht interessieren.
    9% des Inhalts würde ich erstmal aufheben und später dann wegschmeißen.
    1% ist privat. Und wird umgeleitet.
    Soviel zu Outlook.

  26. Frau H. (anonym) Permalink
    17. Mai 2008 02:01:22

    Empfehle Hafengeburtstag das nexte Mal aus der Ferne zu genießen…man hört es tuten, sieht es böllern und spart sich doch die ganzen Menschenmassen…immer Richtung Nordsee…so 1/2 km ;) …oder ab zwei Uhr Nachts vorm Pudel, das ist auch schön! Feine Stadt, die hier, oder?

  27. Frau H. (anonym) Permalink
    17. Mai 2008 02:01:22

    Empfehle Hafengeburtstag das nexte Mal aus der Ferne zu genießen…man hört es tuten, sieht es böllern und spart sich doch die ganzen Menschenmassen…immer Richtung Nordsee…so 1/2 km ;) …oder ab zwei Uhr Nachts vorm Pudel, das ist auch schön! Feine Stadt, die hier, oder?

Hinterlasse eine Antwort

Gravatar
WordPress.com-Logo

Melde Dich bitte bei WordPress.com an, um einen Kommentar auf deinem Blog zu schreiben.

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Log Out )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Log Out )

Verbinde mit %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.