Netlife


Ja, ich weiss, die Disco-Zeiten sind lang vorbei, aber was Samstags auf Deluxe Music TV kommt, ist wirklich genial. Von 21.00 Uhr bis 24.00 Uhr laufen da Musikvideos in Zusammenschnitten, wie man sie so noch nicht gesehen hat.
Letzte Woche in der “Scheune” auf St. Pauli auf dem Wand-Plasma-TV so im Hintergrund mitgelaufen, auf einmal schaut man dann doch mal hin, hört genauer hin und bleibt hängen.

Wer würde glauben, dass man Michael Jackson und Blur zusammenwürfeln kann und ein wirklich guter Song/Video rauskommen würde? Oder Cher mit ELO? Man kann das ganz schlecht erklären, das muss man mal gesehen haben. Richtig spannend, wer als erster drauf kommt, welche Titel da gemixed werden und tanzbar ist das allemal.

Leider kann man die “Mischungen” nicht als CD/DVD erwerben, aber der Livestream ist umsonst. Einfach mal reinhören. Also wenn ich eine 80er Party machen würde, wär das ein perfekter durchgängiger Sound für den Hintergrund.

Versuchen Sie es mal, wenn die Musikrichtung Sie ein bißchen interessiert, auf deluxemusic.tv und hören sich den Livestream mal an.

Aber auch die “Late Lounge” und “Night Flight” sind hörenswert, aus dem Bereich R&B, Blues, Jazz hört man auch mal Sachen, die man gar nicht kannte. Und prima Videos zum Chillen. Ich mag das Programm.
Geht auch über SAT oder Kabel, aber noch nicht überall. Hier natürlich nicht. Klar.

Edit: Für Musik ist auch mal ein Pausenbreak drin :-)

twitter-fedup

Man kann ja über twitter sagen, was man will und auch wann man will, aber man findet zuweilen echte Wortspielerperlen, manchmal auch mit Blogs dahinter, und mein absoluter Favorit ist frank93, ein Meister der kurzgefassten Doppeldeutigkeit, der scheinbar sinnfreien Wortverdrehung und Satzentstellung - wie auch immer man das nennen möchte.

Also alle mal hin da, zu frank93 oder auch auf sein Blog.

Mental speed refers to how quickly you can process information and make decisions based upon the facts available. Being able to think on your feet is an asset in a wide variety of situations, as even the best laid-out plans do not account for all problems and obstacles we encounter at work or in everyday life. Therefore, the ability to come up with a quick solution can really come in handy! Even if you did not score well on this test, the good news is that mental speed is a skill that can be trained with time and practice.

Accuracy:
Accuracy percentage: 97

Your accuracy on this test was excellent - you were able to keep your focus throughout the test. With practice you can improve even more, especially if your timing wasn’t as good.

Completion time:
You must have had your coffee today, because you finished this test in record time! Combined with a high accuracy rate, this is a good skill to have. Mental speed is an asset in many situations, and definitely puts you at an advantage under circumstances where split second actions or decisions are required.

Geht schnell und ist trotzdem interessant, probieren Sie mal HIER

Gefunden bei whudat.de

hatten mein Patenkind und ich viel Spass. Also erst er, dann ich.

Click pic to popup

jekylla_kinder1

Zum Trost hab ich ihm den da gegeben

jekylla_schnuller

Ich glaube, so schnell mag der Claude-Kevin nicht mehr mit der Tante spielen

:-)

Die Kommentarfunktion hier erstmal auf registrierte twoday-Nutzer beschraenkt, “anonyme” Kommentare also zur Zeit nicht moeglich. Dachte immer, dass ohnehin keiner kommentiert, wo er nicht willkommen ist, aber das ist in einem besonderen Fall ein Trugschluss. Wenigstens ist es so etwas muehsamer, jedesmal ein neues Emailkonto einzurichten, nur um hier rumzumuellen. Was aber wiederum ein Beweis fuer eine gewisse Besessenheit waere. Ich bin gespannt.
Fuer alle anderen gilt: wuerde mich freuen, wenn Sie trotz dieser kleinen “Unannehmlichkeit” weiter kommentieren wuerden, als registrierte Benutzer. Ist auch ganz leicht! :-)

heute ist PLURK.

Wer glaubt, dass das Getwittere stresst, hat Plurk noch nicht probiert. Bunt, mit einer Timeline und sogar mit Karma!
Wie man das bekommt, weiss keiner so ganz genau, hat irgendwie mit Freunden und Plurks und Comments zu tun und auf einmal hat man Karma. Was ja nichts Schlechtes ist. So prinzipiell.

Aber ich finde es sehr … vereinnahmend. Wenn man drei Stunden spaeter kommt, poppen 46 neue Plurks und zillionen neue Kommentare auf und den Ueberblick zu behalten, ist einfach unmoeglich. Aber nettes Spielzeug. Voruebergehend. Und man trifft ohnehin meistens die, die man eh schon kennt.

:-)

“Obsession (lat.: das Besetztsein) ist eine mit Angst verbundene Zwangsvorstellung oder -handlung (Psychologie).

Es kann sich dabei auch um die Besessenheit eines Menschen von Personen, Tieren oder Gegenständen handeln. Diese kann den Betroffenen immer wieder dazu zwingen, dem verehrten Objekt nahe zu sein, es zu besitzen und zu kontrollieren.”

Das ist ungefaehr so, als wuerde jemand staendig an Ihrer Tuer klingeln und reinkommen wollen und sich von konsequenter Zurueckweisung in keiner Weise beeindrucken lassen. Oder dauernd in Ihrem Blog auftauchen und Aufmerksamkeitskommentare hinterlassen, an den unpassendsten Stellen.
Ist man von so etwas eher genervt oder hat man mit Mitleid mit dieser Person? Oder ist man am Ende geschmeichelt von dem unbeirrbaren Interesse an einem selbst trotz gegenteiliger Aussagen?

Wenn mir jemand deutlich zu verstehen gibt, dass er mich nicht leiden kann, waere es dann nicht die logische Konsequenz, dass er meine Naehe meidet und sie nicht auch noch sucht? Das waere zumindest meine Logik. Oder die Person hat so wenig anderes Interessantes in ihrem Leben, dass sie unbedingt an meinem teilhaben moechte? Langeweile? Keine Ahnung, ich bin kein Psychiater und Langeweile kenne ich auch nicht. Noch skurriler ist es, wenn Sie die Person nicht mal kennen. Und auch nie kennenlernen wollten. Quasi ZERO Interesse an ihr haben, weil Sie ungefaehr so viel gemeinsam haben wie … eine Erdbeere mit einer Makrele. Aber sie klopft staendig weiter an Ihre Tuer…

Aber immerhin, eins muss man ihr lassen, sie ist sehr ausdauernd. Kann man auch nicht von jedem sagen. Schade, dass sie ihre Ausdauer nicht in lohnenswertere Kanaele leitet. In ihrer eigenen Wohnung. Oder dem eigenen Blog? Oder stattdessen einfach noch ein Schoeppchen nimmt, so wie sonst auch. :-)

Seit einiger Zeit gehoert zu meiner taeglichen Lektuere das Blog von Herrn Manniac unter anderem wegen des grossartigen Australien-Contents. Und heute habe ich ein Foto gesehen
bei http://www.amh-photography.com bei dem ich sofort an unseren Reisenden denken musste.

Wenn Sie da vorbeikommen, schauen Sie sich das noch mal an, von hier aus

jekylla_docklands

sieht es grossartig aus!!! Melbourne Docklands.

Uebrigens, auf der Seite von Herrn Asphar in weeesentlich besser zu bewundern…

Bei Heise dies hier gefunden.

Wie wahr. Ein komplett neues Marktsegment ist durch diese Firma entstanden:das Fehlerbehebungsmanagement.

Ich arbeite seit 1996 mit S*P und ich kann nicht behaupten, dass das irgendwie jemals “fertig” geworden ist. Eigentlich eher andersrum: wenn man mal alles am Laufen hat, gibt es einen Releasewechsel und man hat wieder FIAT. Und fängt von vorne an mit der Fehlerbeseitigung. Fehler, die man vorher nicht hatte, versteht sich. Das war eine grandiose Geschäftsidee. Get your customers hooked. Klar, wenn man im Lauf der Jahre soviel Geld reingesteckt hat, damit das System dann mal funktioniert, will man natürlich nicht einfach aufgeben. Und es folgt Releasewechsel auf Releasewechsel.

Naja, dafür hat Hoffenheim bald ein neues Stadion. Ist ja auch was *g

Next Page »