Photo & Computer Art


Photographie ist ja ein feines Thema. An dieser Stelle möchte ich keine überkritschen Bemerkungen zu selbstgemachtem Fotomaterial hören, ich bin mir meiner geringfügigen Defizite auf diesem Gebiet sehr bewusst. Und überdies auch sehr verletzlich.

Aber wenn ich zum Beispiel dann -wie heute morgen- Stunden damit verbringen kann, mir bei Miles Photography Fotos anzusehen und nicht wüsste, welches ich mir am liebsten aufhängen würde, weil mir so viele gefallen, dann weiß ich, warum ich einfach weiter mit der Handy Kamera knipse und denen das überlasse, die das Auge, das Talent und die Kamera dafür haben, solche Bilder zu machen.

Wenn ich ab und an mal ein Photo von Miles Photography verwende -im St.Pauli-Blog z.B.- frage ich natürlich um Genehmigung nach.

Bei diesem hier auch:

jekylla_miles3

musste ich das sehen. Jetzt NICHT hinschauen, Herr Antiteilchen und Herr Pheerce, NICHT hinschauen!

DSCN0298

Selbstgemacht! Mit Tiefenschaerfe! Und jetzt duerfen Sie raten, wo :-)

DSCN0295

jekylla_radarmixer1

and the living is easy….

Ja, ich weiss, meiner Zeit ein wenig voraus.
Aber dieser Tag fuehlt sich schon wie ein sommerlicher Fruehling an. Mit allem, was dazu gehoert. Und dann sehe ich dieses Bild -mit freundlicher Genehmigung- vom Herrn radarmixer
und dachte, das muss genau hierhin.

jekylla_lips1 D
jekylla_lips2 E
jekylla_lips3 S
jekylla_lips4 I
jekylla_lips5 R
jekylla_lips6 E
jekylla_lips7 .

jekylla_chemamadoz

Den Link beim Herrn Winkel gefunden. Klasse.

jekylla_strangehouse

Die spanische Weinregion La Rioja ist um eine Attraktion reicher. Das Designerhotel Marqués de Riscal, vom kanadischen Architekten Frank Gehry entworfen, ist mit fünf Sternen ausgezeichnet und als besonderer Clou dem Verschluss einer Weinflasche nachempfunden. Das spanische Königspaar ließ es sich nicht nehmen, bei der Einweihung dabeizusein.

Jetzt hab ich mir das Haus schon hundert Mal angesehen und bin immer noch unschlüssig, ob ich würde drin wohnen wollen. Und den Verschluss einer Weinflasche sehe ich auch irgendwie nicht. Naja, Kunst ist, wie man es erklärt.

jekylla_jawshawaii

“Jaws” at Peahi, Mauii …

Feel the motion of the ocean….

Erwähnte ich in diesem Zusammenhang mein dilettantisches Herumgesurfe seinerzeit in den Anfängen, als mich ablandige Winde erfassten und ich heiter kilometerweit vor der Ostküste Oahus trieb und die Kunst des Kreuzens noch nicht so beherrschte? Dass ich Stunden brauchte, um wieder an Land zu kommen?
Erwähnte ich nicht? Gut. würd ich auch nicht machen, viel zu peinlich…. :-)

jekylla_bw5

She likes wearin lipstick, she likes french cuisine
But she wont let me use my passion unless its in a limousine.

She got me under pressure,
She got me under pressure.

She likes the art museum, she dont like pavlov dogs.
She´s fun at the mind museum, she likes it in a london fog.
She dont like other women, she likes whips and chains.
She likes cocaine and flippin out with great danes.
Shes about all I can handle, its too much for my brain.

Its got me under pressure,
Its got me under pressure.

Im gonna give her a message,
Heres what Im gonna say:
its all over.
She might get out a nightstick
And hurt me real real bad
By the roadside in a ditch.

Its got me under pressure..

ZZ Top

Next Page »