Kontaktlinsen für Sport

Nicht jede Marke der Kontaktlinsen eignet sich für extreme Bewegungen, die man beim Sport erzeugt. Ob im Fitnessstudio oder während eines privaten Straßenlaufes am Abend – man sollte niemals ungeeignete Linsen mitnehmen, denn ein lebendiges Auge kann die Medizin bisher noch mit keinen Mitteln ersetzen.

Für Sportler ist die Schärfe seines Sehnervs sehr wichtig. Deshalb sollte man sich die Eigenschaften der Objekte, die man im Augen platziert, auch genau analysieren. Zum Sport eignen sich fast ausschließlich nur sogenannte weiche Kontaktlinsen. Solchen Typ repräsentieren beispielsweise die Produkte aus der Reihe Toric von Biofinity. Wer sich schon einmal mit dem Thema solcher Sehhilfe auseinandersetzen musste, der kennt bereits diese Marke, die auch andere Arten dieser Produkte herstellt. Einige andere Serien von Biofinity können auch bei leichteren Sportarten eingesetzt werden. Natürlich darf man eine längere Laufstrecke nicht ohne einen Ersatz angreifen. Im Rucksack oder in einem anderen Versteck, sollte man ein anderes Paar von einsatzfähigen Kontaktlinsen mit sich tragen. Ernsthafte Sportler gefährden niemals die Grundfunktionalitäten des Körpers. Aus diesem Grund hat Biofinity auch auf die Entwicklung dieser Kontaktlinsen das eigene Kapital gesetzt. Außer den Linsen selbst, sollte man für kritische Wettkämpfe auch das Kontaktlinsenpflegemittel bereit halten.

Produktbeispiel zum Thema
http://deine-kontaktlinsen.de/de_DE/p/Biofinity-Toric-3St./194 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *